Projektstipendium KunstKommunikation 2011


Comic für Gravenhorst von Gilbert Geister & Matthias Schamp

Die Geschichte des Klosters, seine gegenwärtige Nutzung, Nachbarorte, Landschaft und Bewohner werden die „Zutaten“ für einen Comic. Mathias Schamp wird diese zu einer Geschichte verknüpften, die von Gilbert Geister zeichnerisch umgesetzt wird.


Zeittiere und 185 Einwohner je Quadratkilometer von Nicole Schuck

Ein Projekt zur ökologischen Feldforschung, mit dem Fokus auf wildlebende Tiere, des Tecklenburger Landes im Austausch mit Biologen, Zoologen, Naturschützern (vom NABU und BUND) und Bewohnern der Region.


Sprechende Hüllen von Simone Zaugg

In diesem Projekt wird regionale Kleidung und Sprache erforscht, entwickelt, genäht, präsentiert und reflektiert, um dann zu einer Synthese aus Wort und Kleid, aus Tradition und Innovation, aus verbaler und nonverbaler Kommunikation, aus Mode und Poesie, aus kulturellen und persönlichen Erinnerungen, aus Ethnologie und Etymologie zu verschmelzen.


Teilnehmer der Ideenwerkstatt 2010

deren Projektideen leider nicht zur Umsetzung gelangten, waren:          

  • "Traffic Island: vergängliche Ruhe" von Yukako Ando, Düsseldorf  
  • "Das Kloster und die Zeit" von Barbara Eitel, Berlin  (hier gehts zur Künstlerseite www.barbaraeitel.de
  • "Virtual Retreat - mit leichtem Gepäck" von Claudia Brieske, Monika Bohr,   Leslie Huppert, Gertrud Riethmüller, Berlin (hier gehts zur Künstlerseite  www.virtual-residency.net)                         
  • "Weitererzählen"  von Anke  Heelemann, Weimar  (hier gehts zur Künstlerseite ww.vergessene-fotos.de)
  • "Christian Flower" von Kathrin Schlegel, Amsterdam Niederlande
  • "Bei Anruf Wald! Bei Anruf Stadt!" von Benedikt Sunderhaus, Essen (hier gehts zur Künstlerseite www.mclardy.sunderhaus.de)
  • "Zeitspion" von Sebastian Walter, Berlin und Dominique Dinies, Wien Österreich