Social Bench/Bank Heat | Malte Bartsch

Projektstipendium 2017


In vielen modernen Städten gibt es immer weniger Orte, die freizugängliche und bequeme Sitzgelegenheiten anbieten, die zum Innehalten einladen. Mit seiner Bank-Skulptur “Social Bench / Bank Heat” schafft Malte Bartsch eine Lagerfeuersituation im öffentlichen Raum, um gemeinsames Beisammensein zu fördern. Die Wärme des Lagerfeuers wird mit einer ausgeklügelten Technik in die Sitzbank weiteregeleitet und lädt dadurch auch an kühleren Abenden zum Verweilen ein. Besucher sind aufgefordert auf den Bänken, die im Kreis um ein Feuer angelegt sind, gegenüber zu sitzen, sich in die Augen zu schauen und Geheimnisse und Lebensweisheiten auszutauschen. Das Feuer beheizt die Bänke, wodurch die Personen von vorne durch die Abstrahlwärme des Feuers und von hinten/unten durch die beheizte Bank doppelte Wärme erfahren. So entsteht ein „Innenraum“ im Außenraum. Bei diesem Projekt geht es sowohl um die technologische Weiterentwicklung des Feuerplatzes, als auch um eine Art archaisches „Wissen“ – das Lagerfeuer als Anfang der Menschlichkeit.


Termine:

Ab 16.02.17 live im DA: Kunst zum Mitmachen und Mitdenken Projekstipendium KunstKommunikation 17 Eröffnung Projektraum mit Künstlergespräch: 16.02.17 um 19.00 Uhr
Offenes Atelier: April/Mai 2017
Aktion bei Marktzauber: 28.05.17
Aktion bei openART: 07.07.17
Endpräsentation im Projektraum: 15.10.17