KUNST IN DER REGION 2016

Fünf Wochen lang werden die Arbeiten von 24 Künstlerinnen und Künstlern aus dem Kreis Steinfurt und der Region präsentiert. Die Werke, sind im großen Saal, im Gewölbe und im Remter des DA, Kunsthaus zu sehen. Mit der Ausstellungsreihe „Kunst in der Region“ präsentiert der Kreis Steinfurt zeitgenössische Kunst in allen seinen Facetten, gibt damit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region ein professionelles Forum und ermöglicht dem kunstinteressierten Publikum, sich einmal jährlich über Trends, Themen und Perspektiven der Kunst in der Region zu informieren.

Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen

Gert Derks, Enschede
Hubertus Huvermann, Münster
Hannah Joka, Enschede
Joachim Jurgelucks, Melle
Birgit Kannengießer, Osnabrück
Suna Kim, Münster
Alexander Klar, Wettringen
Franziska Klötzler, Münster
Holger Küper, Münster
Jörg Kujawa, Georgsmarienhütte
Ilsuk Lee, Münster
Markus Maier, Warendorf
Michael Müller, Tecklenburg
Vera Nievelstein, Enschede
Il Jong Park, Münster
Fiona Rypkema, Enschede
Franz-Josef Schwegmann, Emsdetten
Johannes Strauß, Selm-Cappenberg
Malte van de Water, Münster
René Völker, Enschede
Ingeborg Voigt-Feuring,
Telgte Silke Wellmeier, Tecklenburg
Leni Winkelmann, Bad Bentheim
Manfred Wintermann, Lingen


Mit der 29. Ausstellung „Kunst in der Region“ in 2016 zeigt der Kreis Steinfurt zeitgenössische Kunst mit allen seinen Facetten in den historischen Räumen des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Über 100 Künstlerinnen und Künstler aus der Region, dem Kreis Steinfurt, dem Münsterland, dem Osnabrücker Land und den Niederlanden habe sich um die Teilnahme an der 29. Ausstellung dieser Reihe beworben.

Eine Fachjury bestehend aus Ina Bode (AKI Academy of Art & Design, Enschede), Kristina Scepanski, (Direktorin Westfälischen Kunstverein Münster) und Thomas Niemeyer (Leiter Städtischen Galerie Nordhorn) hat aus nahezu 400 vorgestellten Originalarbeiten die Werke ausgewählt, die vom 09.10. bis zum 20.11.2016 im großen Saal, dem Gewölbe und dem Remter des Kunsthauses zu sehen sind.

„Die Reihe „Kunst in der Region“ nimmt in einer Zeit umfassender Internationalisierung von Kunst, wie sie längst auch weit abseits der großen Metropolen so selbstverständlich den Blick bestimmt, eine besondere und durchaus selbstbewusste Position ein. Die Wahrnehmung des zeitgenössischen Kunstgeschehens liegt nicht allein beim Publikum oder leitet die Vermittlungsarbeit der Kunstinstitutionen, sondern sie zeigt sich gerade auch in einer vielschichtigen Reflexion in der regionalen Kunstszene.“ (Thomas Niemeyer, Leiter der Städischen Galerie Nordhorn)

Zur Ausstellung erscheint ein Farbkatalog.

Ausstellung: 09.10. – 20.11.2016
Eröffnung: 09.10. um 12.00 Uhr
Konzert: 22.10. um 19.00 Uhr